Tanja M. - Personenverkehr

Tanja mag die tägliche Abwechslung ihrer Aktivitäten im Personenverkehr.

Eine neugierige und dynamische Dame verstärkt seit März 2021 das Team des Personenverkehrs.
Tanja stellt sich den unterschiedlichsten Herausforderungen und lernt täglich dazu. Sie hat an der Umsetzung des Klimaticketverkaufs mitgearbeitet und bei allen Schritte der Implementierung mitgeholfen. So konnte sie erste Einblicke in die betriebliche Abwicklung gewinnen. Zuvor kümmerte sie sich schon voller Leidenschaft um die Anliegen unseres Kontroll- und Servicepersonals und sammelte hier schon wichtige Eindrücke. Außerdem eignete sie sich durch die Mitarbeit im Beschwerdemanagement einiges an Eisenbahnwissen und diplomatischen Geschick an.
 

Dieser vielfältige Aufgabenbereich ist schwer zu beschreiben. Momentan arbeite ich an wichtigen Beauftragungen der Sublieferanten und an der Verbesserung unseres Kundenservices”, erzählt Tanja voller Begeisterung. „Die Stellenausschreibung für die neue Position sprach mich sofort an, daher habe ich mich beworben und bin froh in einem Team mit so großem Zusammenhalt zu arbeiten”, freut sich Tanja.

Die aus Forchtenstein stammende junge, engagierte Kollegin, absolvierte die HLA in Wiener Neustadt und arbeitete zuvor als Betriebsassistentin in einem Hotelbetrieb. Danach verschlug es sie zur Raaberbahn. Vor 3 Jahren zog Tanja mit ihrem Freund nach Antau. In ihrer Freizeit kocht sie gerne indisches, asiatisches und italienisches Essen und verbringt ihre Zeit mit Lernen, denn Tanja studiert seit 1,5 Jahren Internationale Wirtschaftsbeziehungen an der FH Burgenland. Nach dem Lockdown freut sich Tanja wieder über Konzerte und Reisen in schöne Gebiete.

Mitarbeiter Stories