Reisen für Mobilitätseingeschränkte

Sie sind mobilitätseingeschränkt und möchten bequem und schnell mit der Raaberbahn reisen? Melden Sie Ihre Fahrt bitte rechtzeitig an!

Um die Hilfestellung am Bahnhof bestmöglich organisieren und gewährleisten zu können, benötigen wir die Voranmeldung des Reisewunsches mindestens 24 Stunden vor der Reise (Auslandsreise mind. 48 Stunden).

Personenkassa Wulkaprodersdorf: 05 01611
E- Mail Adresse: personenkassa(at)raaberbahn.at

 

Benötigte Daten für eine Voranmeldung:


  • Vor- und Zuname, Adresse
  • Telefonnummer für ev. Rückfragen und Verständigungen (ganz wichtig!)
  • Reisedatum, Reisestrecke (Abfahrts-/Umsteige- und Ankunftsbahnhof)
  • Reisen Sie mit Begleitpersonen oder Gepäck?
  • Art der Einschränkung (RollstuhlfahrerIn, Gehbehinderung, Sehbehinderung, andere Einschränkung)
  • Sind Hilfsmittel erforderlich? (Hebelift…)
  • Treffpunkt am Bahnhof
  • Sind ev. schon Platzreservierungen oder Fahrkarten gekauft worden? (Wenn ja: Bitte Wagen- und Platznummer bekannt geben)

Vorteile der kostenlosen Voranmeldung:


  • Abklärung über die Ausstattung der Bahnhöfe und Züge
  • Vereinbarung des Zeit- und Treffpunktes
  • Koordinierung des vorhandenen Platzangebotes (Rollstuhlstellplatz…)
  • Verständigung des Bahnpersonals
  • Verständigung des Reisenden über Ausfall des Rollstuhlwagens im Fernverkehr

Anmeldefrist

Um eine optimale Hilfestellung am Bahnhof für Sie organisieren zu können, bitten wir Sie um eine Voranmeldung Ihres Reisewunsches grundsätzlich bis spätestens 12 Stunden vor der Reise (mind. 48 Stunden vor Auslandsreisen). Bei Reiseantritt vor 9 Uhr ist es erforderlich ihren Reisewunsch bis 18 Uhr des Vortages in der Mobilitätsservice Zentrale bekannt zu geben.

Aufgrund der verkürzten Anmeldefrist ist die Reservierung eines freien Rollstuhlstellplatzes nicht mehr möglich und kann daher auch nicht garantiert werden. Ebenfalls entfällt die Verständigung über eventuelle Wagenausfälle.

 

Ermäßigungen für Reisende mit Behinderung

Mit Behindertenausweis günstig unterwegs:

Mit Ihrem Behindertenpass reisen Sie jetzt um 50% günstiger in ganz Österreich. Sie brauchen keine Ermäßigungskarte sondern sparen direkt bei jeder Reise.

  • 50% Ermäßigung auf ÖBB Standard-Einzeltickets für Reisende in Österreich (an allen Vertriebskanälen).

Um das Angebot nutzen zu können, benötigen Sie einen Österreichischen Behindertenpass oder Schwerkriegsbeschädigtenausweis mit folgenden Angaben:

  • Angabe des Behinderungsgrads von mindestens 70%, oder
  • Eintrag "Der/die InhaberIn des Passes kann die Fahrpreisermäßigung nach dem Bundesbehindertengesetz in Anspruch nehmen."
  • Reisende mit Rollstuhl
  • Reisende mit Behinderung, die uns den Bedarf einer Begleitperson mit amtlichen Dokumneten nachweisen können.
  • Reisende mit Rollstuhl
  • Blinde Reisende

Begleitperson bzw. Assistenzhund reisen bei entsprechendem Vermerk im Behindertenpass gratis mit.Die Begleitperson und/oder der Assistenzhund erhalten 100 % Ermäßigung auf Standard-Einzeltickets.


MOBILITÄTSEINGESCHRÄNKTE REISENDE MIT ROLLSTUHL

Folgende orthopädische Hilfsmittel können Sie unter Einhaltung der untenstehenden Maße kostenlos in unseren Zügen mitnehmen: 

  • Mechanische oder elektrische Rollstühle 
  • Mehrspurige Elektroscooter 

Aufgrund des eingeschränkten Platzangebotes und der begrenzten Tragkraft der Hebelifte müssen folgende Maße für eine Beförderung eingehalten werden:

  • Länge max. 1.200 mm + 50 mm für die Füße 
  • Breite max. 700 mm + 50 mm je Seite für die Hände am Rad 
  • Höhe max. 1.090 mm
  • max. Gesamtgewicht 250 kg (inkl. Person) 

Handbetriebene Fahrradrollstühle, sogenannte „Handbikes“, können Sie aus Platzgründen nur dann mitnehmen, wenn der Rollstuhl vom Fahrradteil trennbar ist.

 

Service am Bahnhof

Parkplatz

Bei vielen unserer Bahnhöfe stellen wir Parkplätze für behinderte Menschen zur Verfügung. In Verbindung mit einem Ticket können auch verbilligte Parkmöglichkeiten in Anspruch genommen werden. Nähere Informationen bekommen Sie unter unserem Kundenservice 05 01611 oder in der Personenkassa Wulkaprodersdorf direkt am Bahnhof.

Treffpunkt

Bitte finden Sie sich ca. 20 Minuten vor Abfahrt des Zuges am vereinbarten Treffpunkt ein (Ticketschalter, Bahnsteig, …). Dort helfen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne weiter!

Ausstattung und Fahrgastinformation

Bei Neubauten und Umgestaltungen von Bahnhöfen wird auf die barrierefreie Ausstattung besonders großer Wert gelegt. Unse Bahnhof sowie die Personenkassa in Wulkaprodersdorf sind als barrierefrei eingestuft.