TAMÁS K. - Lokführer

Tamás ist Lokführer und professionell ausgebildeter Laienhelfer.

“Als Mitglied des Peer Team Austria betreue ich zukünftig Kolleg:innen, die nach außergewöhnlichen Situationen (Unfällen, Beinahe-Unfällen, Suiziden, Bedrohungen und ähnliches) traumatisiert worden sind”, erzählt uns Tamás.

Unser Lokführerkollege Tamás Karácsony ist seit 4 Jahren ein wichtiges Mitglied der Raaberbahn- Familie. Er begann seine Lokführerausbildung im Jahr 2017. Im Jahr 2021 absolvierte er dazu als erster Raaberbahner die professionelle Laienhelfer-Ausbildung.

Tamás führt schon seit mehr als 3 Jahren die grenzüberschreitenden Züge der Raaberbahn. Er ist stolz darauf, die Reisenden sicher an ihr Ziel zu bringen und ihnen mit Auskünften zu helfen. Menschen und deren Bedürfnisse liegen ihm seit jeher am Herzen. Diese Eigenschaft bewegte ihn auch dazu, sich für die Laienhelfer-Ausbildung zu melden und ausbilden zu lassen. 

Jeder von uns hofft, niemals in eine nicht bewältigbare psychische Situation zu kommen. Aber für den Fall der Fälle gibt es Hilfe. Hier kommen Tamás und das Peer Team Austria ins Spiel. Unter absoluter Vertraulichkeit, auch gegenüber dem Arbeitgeber, bietet er diskrete Unterstützung an. Betroffene Kolleg:innen können sich bei Bedarf jederzeit an ihn wenden, um erste traumatische Ereignisse zu verarbeiten. Für Tamás ist die professionelle Hilfestellung ein zentrales Element. Wir gratulieren Tamás zum erfolgreichen Abschluss dieser wertvollen Ausbildung und bedanken uns für sein Engagement. 
Auch im Privatleben ist Tamás sehr beschäftigt. Zum Abschalten geht er gerne ins Fitnessstudio und verbringt gerne Zeit mit seinen Liebsten. 

Mitarbeiter Stories