Lajos Szőke -Leiter Dispo und Lokführerausbilder

Lajos Szőke, auch als “Luigi” bekannt, arbeitet bereits seit 2002 für unser Unternehmen.

Angefangen hat Lajos in Sopron, wo er eine Lokführerausbildung absolviert hatte. Am 1.1. 2011 wechselte er nach Wulkaprodersdorf, wo er weiterhin als Lokführer tätig war. 2020 wurde er zum Lehrlokführer befördert, seit heuer im März ist er Teamleiter der Dispo. Die Führung der vier Dispokollegen ist für Luigi eine große, aber doch interessante Herausforderung, da der Bereich Dispo im Dezember neu geschaffen worden ist und sich fast täglich stark weiterentwickelt. Zudem unterstützt er Gábor Kontor bei diversen Belangen die Lokführer betreffend, wie etwa Schulungen oder Dienstplanungen. Seit zwei Jahren ist er zudem im Betriebsrat. Luigi probiert immer wieder Lösungen zu finden, welche zugleich für die Kollegen und auch die Firma die besten sind.
“Meine größte Leidenschaft ist neben der Bahn das Motorradfahren. Jedes Jahr fahre ich mit Freunden eine größere Tour. Im Herbst 2019 durchquerten wir in nur 5 Tagen Italien, Frankreich, die Schweiz und Österreich.”, so Lajos Szőke.
Doch größtenteils verbringt er seine Freizeit mit seiner Familie, seiner Frau und seinen beide Töchtern, 19 und 16 Jahre. Gemeinsam geht die Familie gerne mit den beiden Hunden Malna (ein deutscher Jagdhund) und Ventus (ein mittelasiatischer Schäferhund) spazieren. Ja, ihr habt richtig gelesen, einer der beiden Hunde heißt “Ventus”. Da sieht man wie groß die Leidenschaft Luigis zur Raaberbahn ist.
Luigi betätigt sich auch gerne sportlich. Fahrradfahren, Schifahren und Surfen, zählen zu seinen Hobbies.

Mitarbeiter Stories