Die Raaberbahn AG setzt auf ein integriertes Managementsystem als zentrales Steuerungsinstrument für die Bereiche Qualität, Sicherheit und Arbeitnehmerschutz. Das System erfüllt die Anforderungen der internationalen Managementnorm für Qualität, ISO 9001:2015, der internationalen Norm für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, ISO 45001:2018 sowie des österreichischen Eisenbahngesetzes in Bezug auf die Einführung eines Sicherheitsmanagementsystems für Eisenbahnen.

Neben der Einhaltung und Umsetzung aller gesetzlichen und normativen Vorgaben liegt das Hauptaugenmerk unseres Managementsystems auf der Umsetzung aller Kundenanforderungen auf Basis vertraglicher Vereinbarungen und unter Einbindung aller jeweils betroffenen Organisationseinheiten des österreichischen Betriebsteiles der Raaberbahn AG.

Das IMS berücksichtigt die Kontrolle aller Risiken, die mit unseren Tätigkeiten als integriertes Eisenbahnunternehmen verbunden sind. Es werden somit jene Abläufe und Risiken behandelt, die sich aus dem Tätigkeitsbereich der Raaberbahn als Eisenbahninfrastruktur- und Eisenbahnverkehrsunternehmen ergeben.

Die integrierte Unternehmenspolitik der Raaberbahn ist HIER abrufbar.