Burgenland-Stiftung Theodor Kery

Die „Burgenland-Stiftung Theodor Kery zur Förderung von Wissenschaft, Forschung, Kunst, Kultur, Sport und Sozialem“ wurde im Jahr 1976, anlässlich des 10. Regierungsjahres von Theodor Kery, des damaligen Landeshauptmannes des Burgenlandes, ins Leben gerufen. Die Stiftung hat zum Ziel, die Wissenschaft, Forschung und Kunst zu fördern und vergibt alljährlich Preise für besondere Leistungen im Interesse der Menschen und des Ansehens des Burgenlandes.

Die Raaberbahn AG unterstützt bereits seit Jahren die Arbeit der Burgenland-Stiftung Theodor Kery.